Über uns

Das Ingenieurbüro für Bauwerkuntersuchung entstand, nachdem Walter Blischke seine Betonprüfstelle 1999 - 2000 an seinen Mitarbeiter Volker Knecht und den Beton Bohr- und Sägebetrieb an seinen Mitarbeiter Tomislav Dujmovic abgegeben hatte.

 

Im Jahr 2000 wurde zusammen mit Johannes Mudrack das Ingenieurbüro für Bauwerkuntersuchung als Bürogemeinschaft gegründet. Nach 12 Jahren guter Zusammenarbeit ist Herr Mudrack leider gestorben, und Walter Blischke ist der alleinige Betreiber der Bauwerkuntersuchung.

 

Ganz alleine steht er nicht, je nach Aufgabe kann er zuverlässige Mitarbeiter einbinden.

 

Auch mit der Betonprüfstelle und dem Bohr- und Sägebetrieb bestehen enge Kontakte und sehr gute Zusammenarbeit.

 

Walter Blischke hat an der TU Karlsruhe konstruktiven Ingenieurbau studiert und Beton– und Spannbeton bei Prof. Dr.-Ing. Gotthart Franz vertieft. Im Zuge der Berufstätigkeit bei der Bauunternehmung Holzmann ist er mit der Betonüberwachung im Fertigteilwerk beauftragt worden.

 

1968 wurden die Betonprüfstelle und ein Ingenieurbüro für Baustatik in Heidelberg-Rohrbach eröffnet. Der Umzug nach Walldorf in ein eigenes Gebäude erfolgte 1974.

 

Aus der Betonprüfstelle entwickelte sich Mitte der 70er Jahre der Beton Bohr - und Sägebetrieb. Aus Zeitmangel wurde das Ingenieurbüro für Baustatik danach aufgegeben.

 

Den E-Schein machte W. Blischke (erweiterte betontechnologische Ausbildung) 1971. Er ist seit 1972 Mitglied im VDB - Verband Deutscher Betoningenieure.

Sie haben Fragen?

Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

 

07254-950023

 

Nutzen Sie auch unser Kontaktformular.